befallener Buchs
Schadensbild

 

Der Buchsbaumzünsler verbreitet sich immer weiter und immer schneller in vielen Gebieten.

Der dafür zuständige Schädling ist die Buchsbaumraupe. Diese kann bis zu 5 cm lang sein kann.

Der Buchsbaumzünsler ist ein nachtaktiver Falter, der mehrmals im Jahr auf treten kann.

 

Befallene Pflanzen erkennt man an ihren meist gelblich-bräunlichen Blättern und den Spuren die die Raupe hinterlässt.

 

Viele der erkrankten Pflanzen können ( je nach allgemeinem Zustand und Fortschritt der Krankheit ) aber gerettet werden.

 

Auf den folgenden Seiten, zeigen wir Ihnen Möglichkeiten, wie man befallene Sträucher behandeln und retten kann.

 

Außerdem gibt es Pflegehinweise und Maßnahmen zur Vorbeugung.

 

Und das ohne den Einsatz von Chemie 

 

In Zusammenarbeit mit der Gärtnerei Pritscher in Neufahrn in NB.

Der Buchsbaumzünsler

Die Buchsbaumraupe